Cheval des Andes 2011

Bordeaux trifft Argentinien

Dieser Wein geht aus einem Bündnis zwischen dem Château Cheval Blanc aus Saint-Émilion und dem Weingut Terrazas de los Andes in Mendoza hervor. Der Cheval des Andes bildet die sensationelle Synthese aus der legendären Weinbereitungskunst eines Grand Cru des Bordeaux-Weinbaugebiets und dem besten Terroir Argentiniens – eine Hommage der Neuen Welt an die große Tradition der Assemblage.

 

Die Trauben für den Grand Cru werden per Hand gelesen und mit höchster Sorgfalt aussortiert.  Beim Schwenken des Glases tritt der kraftvolle Charakter des Weines hervor. Vor einem Hintergrund von Eichennoten und leicht würzigen Zedern- und Lorbeerblattnuancen geben warme Noten wie Tabak, in Weinbrand eingelegte rote Beeren und hausgemachte Marmelade den Ton an.

Preis 79 € je Flasche