Tomatenfest im Kreuzberber Schmelzwerk

Markus Herbicht lädt zum 5. Mal zum Fest für die Tomate

Google weiß wohl doch nicht alles. Wenn man beispielsweise nach der Anzahl der Tomatensorten fragt, ist die Antwort doch eher verwirrend. Mehr als 10.000 heißt es da, etwa 35.000, 3.000 oder nur mehr als 80 heißt es da. In jedem Fall sind es mehr als wohl die Meisten von uns kennen und mehr als man so im Supermarkt findet. Eines ist klar: Wir verdanken die rote Frucht der Tatsache, dass sich Kolumbus verfahren hat und in Amerika gelandet ist. Von dort hat er sie ebenso z.Bsp. Kartoffel und Mais nach Europa gebracht. 

 

Im spanischen Bunol gibt es am letzten Augustmittwoch jedes Jahr die Tomatina, bei der überreife Tomaten von ca. 40.000 Teilnehmern als Wurfgeschosse verwendet werden. 

 

Bei Markus Herbicht in den Sarottihöfen geht es weitaus friedlicher zu. Flecken auf die Kleidung kommen dort nur vom Kleckern. Nun schon zum 5. Mal in Kreuzberg.