European-Beach-Trophy 2017

Casinoangestellte zu Gast an der Algarve

In der Abendsonne der Algarve kam es zum großen Showdown. Eine Stimmung fast wie auf dem Höhepunkt eines John Wayne Films. Casino Wien gegen Spielbank Berlin.

 

Nach drei Tagen und Dutzenden Partien auf der Ilha de Tavira bei der 11. European Beach Trophy gingen auch in diesem Jahr wieder die Wiener als Sieger vom Platz.

 

62 Teilnehmer, 22 Herren-, 8 Damen- und 16 Mixedteams, hatten drei Tage lang bei Temperaturen um die 30 Grad den Ball übers Netz geschlagen. Mit dabei Mannschaften von Casinos und Spielbanken aus der Schweiz (Baden), Österreich (Wien, Zell am See, Granz, Innsbruck, Bregenz) und natürlich war auch die Spielbank Berlin mit vier Teams vertreten. Zusätzlich fand sich ein portugiesisches Team ein.

 

Wie schon erwähnt wurde ein Team der Spielbank zweiter im Männerwettbewerb. Und auch Platz drei ging nach Berlin.

Die Trophäe im Damenwettbewerb ging nach Bregenz, ebenso wie im Mixed.

 

Natürlich wurde aber nicht nur gespielt. An den noch langen Sommerabenden traf man sich in der wunderschönen Altstadt von Tavira und zum Abschluss gab es ein idyllisches BBQ am Strand.

Bis zum nächsten Mal 2018 in Bregenz.